Top
Image Alt

Unser Elternbeirat

Elternbeirat

Der Elternbeirat des Theresia Gerhardinger Gymnasiums am Anger vertritt die Interessen und Sichtweisen der Elternschaft gegenüber der Schulleitung.

Unser Ziel ist es, den Schulalltag unserer Töchter in konstruktiver und positiver Weise mitzugestalten.

Dabei achten wir besonders auf ein wertschätzendes Miteinander, das sich auch auf das Schulklima auswirkt.

Neben der Organisation und Unterstützung von Feiern und besonderen Anlässen, liegen uns auch Projekte wie die Suppenküche für Lehrkräfte am Elternsprechtag die konstruktive Mitgestaltung des Schuljahresendes am Herzen.

Der aktuelle Elternbeirat
Mitglieder des Elternbeirats und Ansprechpartner
Dr. Birgit Liliensiek

1. Vorsitzende, Finanzen

Anja Greiner

2. Vorsitzende, Unterstufe, Schulforum

Dr. Ulrike Amann-Gaßner

Schulforum, Mittelstufe

David Deyl

Finanzen, Unterstufe

Maria Feldmeier

Schulforum, Protokoll

Horst Hoffmann

Schulforum, Oberstufe

Bettina Kaestner

Schulforum, Oberstufe

Ingrid Keil-Hegmann

Schulforum

Marc Littig

Schulforum

Rudolf Machl

Schulforum

Kathrina Mitschke-Collande

Öffentlichkeitsarbeit

Sabine Schilling-Schön

Öffentlichkeitsarbeit

Marcus Meyer

Öffentlichkeitsarbeit

Aktivitäten

  Regelmäßiger Austausch mit der Schulleitung

  regelmäßiger direkter Austausch zwischen Schulleitung und Elternbeiratsvorsitzender

  Information der Eltern über Elternbriefe und Webseite

  Infoabend für interessierte Schülerinnen und Eltern: Infostand & Kulinarisches

  Tag der offenen Tür: Ansprechpartner & Kulinarisches

  Erster Schultag der 5. Klassen: Kaffee, Kuchen und ein offenes Ohr für die Eltern

  Suppenküche für Lehrkräfte an den Elternsprechtagen

  Nikolaus für Lehrkräfte

  Obsttag für Lehrkräfte

  Faschingsfeier für die 5. Klassen

  Getränkestand beim Weihnachtsmarkt

  Abifrühstück

  Unterstützung des Sommerfests

  Mitarbeit an Konzepten (Schüleraustausch, Ideensammlung für die Zeit nach Notenschluss etc.)

  Finanzierung des Zugangs zur Mathegym-Lernplattform *

  Unterstützung der Fachbereiche durch Anschaffung von zusätzlichen Lern- und Unterrichtsmaterialien

  Und immer: Offenheit für neue Ideen aus der Elternschaft!

*Sie/Du klicken/klickst auf „Registrieren“ und werden/wirst dann durch die Anmeldung geleitet. Nach der Freischaltung kann geübt werden. Bei Fragen oder Problemen, bitte eine Mail an: mathegym@elternbeirat-tgg.de (Wir weisen darauf hin, dass nur Schülerinnen des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums zugangsberechtigt sind und die Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich ist. Dieser Zugang wird von unserem Administrator vergeben und damit überprüft. Sie erleichtern ihm die Arbeit, wenn Sie darauf achten, dass sich nur Ihre Tochter anmeldet.)

Spenden

Wir danken Ihnen allen von Herzen für ihre bisherigen Spenden und freuen uns, wenn Sie uns und die Mädchen weiterhin so wunderbar unterstützen.

 

Kontoinhaber: Elternbeirat des Theresia-Gerhardinger-Gymnasiums

Kreditinstitut: Sparkasse Dachau
IBAN: DE11 7005 1540 0000 6464 30
BIC: BYLADEM1DAH

Kostenloser Zugang zu ``Mathegym``

 

Elterninformation über das Lernportal Mathegym

Sehr geehrte Eltern,

wir möchten Sie auf die Lernplattform „Mathegym“ aufmerksam machen, für die unsere Schule eine Lizenz erworben hat – was allen Schülern unseres Gymnasiums einen kostenlosen Zugang ermöglicht. Da die Lernplattform sehr ansprechend gestaltet ist, setzen sich die Schüler in der Regel gerne an diese extra Portion Übungsaufgaben. Man benötigt lediglich einen internetfähigen Computerzugang.

An welche Schüler richtet sich Mathegym?

An Schüler aller Klassenstufen und jeglichen Leistungsniveaus, da die Aufgaben von „leicht“ bis „sehr anspruchsvoll“ variieren, gute Schüler aber auch direkt bei einem höheren „Level“ einsteigen können. Da haben selbst echte Profis was zu knacken – und beim „Rechnen gegen die Uhr“ muss man richtig fit sein.

Was bietet Mathegym?

Zu alphabetisch geordneten Themenbereichen aus dem Mathematikstoff werden neben einer Stoffzusammenfassung mit Beispielaufgaben zahlreiche interaktive Übungsaufgaben mit pädagogischem Feedback bereitgestellt. Je nachdem, wie gut diese bearbeitet werden, ob mit Hilfestellung durch das Programm oder eigenständig, entscheidet das Programm, wie fit der Schüler für das nächste Level ist oder ob noch Übungsbedarf auf derselben Lernstufe besteht. So kann man sich gezielt auf Schulaufgaben vorbereiten, aber auch die Grundlagen aus niedrigeren Klassenstufen auffrischen.

Neben der Möglichkeit, komplexe Aufgaben Schritt für Schritt zu lösen, werden zu vielen Themenbereichen Lernvideos angeboten, in denen der Stoff nochmals verständlich erklärt wird – gut, wenn jemand z.B. durch Krankheit den Unterrichtsstoff verpasst hat.

Wie melde ich mein Kind bei Mathegym an?

Schritt 1:

Melden Sie ihr Kind auf der Seite von Mathegym auf der Lernplattform an. Klicken Sie dafür auf die Rubrik „Registrieren“. Sie werden aufgefordert, den Schulort einzugeben. Dann können Sie aus der Liste der teilnehmenden Schulen unsere Schule auswählen. Fahren Sie mit der Registrierung fort. Bei Namensdopplungen hilft oft der zweite Vorname. Damit wir die Kinder zuordnen können, ist es zwingend notwendig, das Kind unter richtigem Namen und richtiger Klasse anzumelden.

Auf diesem Wege ist die Registrierung, die sonst als Einzelplatzlizenz 49€ pro Jahr beträgt, für Sie kostenlos.

Schritt 2:

Sie erhalten anschließend eine automatisch generierte E-Mail, in der zum einen ein Aktivierungslink anzuklicken ist. Zum anderen werden Sie aufgefordert, eine datenschutzrechtliche Einwilligung aus- zufüllen und abzugeben. Das Formular können Sie aus der E-Mail heraus herunterladen. Leiten Sie diese Einwilligung möglichst zeitnah an den Elternbeirat weiter (elternbeirat@tggaa.de oder über das Schulsekretariat). In der Regel wird dann der Zugang Ihres Kindes innerhalb einer Woche frei- geschaltet. Bis dahin ist die Plattform nur eingeschränkt nutzbar.

page1image6630848 page1image6631424 page1image6632384 page1image6628928 page1image6627392 page1image6627200page1image6629120 page1image6634112

Vorsicht!! Ist innerhalb von 4 Wochen die datenschutzrechtliche Einwilligung nicht beim Administrator eingegangen und der Zugang somit nicht von ihm freigeschaltet worden, so erlischt die Online-Registrierung und Sie müssen sich erneut registrieren.

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an uns (siehe Kontakt des Elternbeirats).

Wir wünschen jetzt schon viel Spaß beim Üben und viel Erfolg bei den Prüfungen!

Erste Vorsitzende des Elternbeirats

DSC_0217_Zuschnitt_lk
Dr. Birgit Liliensiek
Informationen rund um die AnmeldungHier geht's direkt zum Aufnahmeverfahren
+