Top
Image Alt

Theresia Gerhardinger Gymnasium am Anger

Adventlicher Besinnungsnachmittag 2023

DIE BOTSCHAFT ADVENTLICHER SYMBOLE

Der Einladung zu unserem adventlichen Besinnungsnachmittag 2023 folgten auch diesmal wieder 150 Schülerinnen der 5. und 6. Klassen, um sich am Freitag, 1.12., vor dem 1. Advent gemeinsam auf die adventliche Zeit einzustimmen.

Zu Beginn versammelten sich alle zu einer Einstimmung, um der Botschaft adventlicher Symbole wie der des Sternes, der Wurzel, des Lebkuchens, der Nüsse, des Adventkranzes, eines Engels zu lauschen, die von Kindern vorgelesen und anschließend auf einen Weg in Form einer Spirale gelegt wurden.

Ermutigt durch die Botschaften der Symbole, begaben sich alle Teilnehmerinnen in ihre vorher ausgewählten Workshops, in denen unter der tatkräftigen Mithilfe von bastelfreudigen Lehrkräften und Tutorinnen schöne adventliche Symbole wie Kerzen, Adventgestecke, Kork-Engel, Adventskalender, Mandarinenherzen, Weihnachtskarten und Sterne angefertigt wurden.

In den festlich geschmückten Workshop-Räumen, teilweise begleitet von weihnachtlicher Musik, sah man die Kinder mit Feuereifer und roten Backen eifrig an ihren Bastelarbeiten werkeln.

Eine Gruppe traute sich sogar zu, Kulissen für das Weihnachtsmusical zu malen, wobei sie erstaunliche künstlerische Fähigkeiten bewies.

In der anschließenden Lichtfeier wurde die zunächst etwas abgedunkelte Kirche durch das Vorlesen der Licht-Botschaften, die die Schülerinnen in der Einstimmung verfasst hatten, sowie das Anzünden von vielen Teelichtern, die auf einen Weg aus bunten Tüchern am Altar gestellt wurden, langsam erhellt, verbunden mit der Hoffnung, dass diese Lichter auch die Herzen der Anwesenden erhellen und in ihren Alltag hineinstrahlen mögen.

Mit dem Rollenspiel zur Geschichte „Die Aufgabe“, die von Schülerinnen der Klasse 6c sehr anschaulich dargestellt wurde, und dem Text des Propheten Jesaja „Auf, werde licht, denn es kommt dein Licht und die Herrlichkeit des Herrn geht leuchtend auf über dir!“ wurden alle dazu ermuntert, es in ihren eigenen Lebensräumen zuhause hell werden zu lassen und voller Zuversicht die Ankunft Jesu zu erwarten.

Mit einem adventlichen Segensgebet und dem bekannten Lied „Macht hoch die Tür“ klang die Lichtfeier aus und alle konnten ihre gebastelten Adventssymbole freudig nach Hause tragen.

Gabriele Stahnke (Leiterin der Schulpastoral)

Besuchen Sie unseren Infoabend am 22. Februar um 19:00 oder lernen Sie unsere Schule beim Tag der offenen Tür am 09. März kennen. Wir freuen uns auf Sie! https://tggaa.de/aufnahmeverfahren/