Top
Image Alt

Theresia Gerhardinger Gymnasium am Anger

Adventlicher Besinnungsnachmittag

„Baustellen“ in unserem Leben – Hindernis oder Chance auf dem Adventweg

Unter obigem Motto konnten wieder 130 Schülerinnen der 5. und 6. Klassen unseres Gymnasiums am Freitag, 25.11.2022, einen besinnlichen und kreativen Advent-Nachmittag erleben.

In einer kurzen Einstimmung mit einem von Schülerinnen der Kl. 9c und 6b gestalteten Spiel, in dem Dekorierer sich weigerten zwei noch von Bauarbeitern renovierte Häuser in diesem chaotischen Zustand festlich für die Adventszeit zu schmücken, beschrifteten die Teilnehmerinnen kleine bunte Zettel mit ihren eigenen „Baustellen“ und begaben sich nach einem zu dieser Thematik passenden Text in die von ihnen gewählten Workshops.

Unter der Anleitung von bastelfreudigen Lehrkräften und Tutorinnen entstanden hier wieder wunderschöne adventliche Symbole wie Adventgestecke, Adventkalender, Weihnachtskarten, Lichterketten, Sterne und verzierte Kerzen.

Beim Gang durch die verschiedenen Workshop-Räume, die durch Bilder mit Kaminfeuern auf dem Bildschirm, weihnachtliche Musik und Plätzchen eine wohltuende Atmosphäre verströmten, konnte man die Begeisterung der Kinder wahrnehmen, die mit vor Eifer roten Backen ihre Symbole gestalteten.

Bei der abschließenden Lichtfeier traten nochmals die Dekorierer und Bauarbeiter aus dem Anfangsspiel auf, verteilten die „Baustellen-Zettel“ der Kinder auf einem aus bunten Tüchern gelegten Adventweg und verdeutlichten durch das Anzünden vieler kleiner Teelichter und das Ablegen adventlicher Symbole auf diesem Weg, dass wir alle trotz unserer „Baustellen“ und Sorgen Advent feiern und all unsere Anliegen vor Gott tragen dürfen.

Möge die Zusage Gottes, dass sein Licht in alles Dunkel dieser Welt hineinleuchtet, in dieser Adventszeit auch in unserem Leben erfahrbar werden und uns auf unserem Weg zum Weihnachtsfest begleiten!

Gabriele Stahnke

Informationen rund um die AnmeldungHier geht's direkt zum Aufnahmeverfahren
+